x

Newsletter

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und immer auf dem aktuellsten Stand bleiben


Kontakt

Wie hoch ist der tägliche Kalziumbedarf?

Die Gesellschaften für Ernährung in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfehlen mit den D-A-CH Referenzwerte folgende tägliche Kalziumzufuhr.

Diese Empfehlungen gelten für gesunde Personen und umfassen die gesamte Kalziumaufnahme über Lebensmittel (wie z.B. Kakao, Milch, Käse, verschiedene Gemüsesorten, Mineralwasser), mit Kalzium angereicherten Lebensmitteln und die Zufuhr von Kalzium über Nahrungsergänzungsmittel (wie z.B. Sango Korallen Kalzium).

Kalziumbedarf Kinder

1 bis 3 Jahre – 600 mg
4 bis 6 Jahre – 750 mg
7 bis 9 Jahre – 900 mg
10 bis 12 Jahre – 1100 mg
13 bis 14 Jahre – 1200 mg

Kalziumbedarf Jugendliche und Erwachsene

15 bis 18 Jahre – 1200 mg
19 bis 24 Jahre – 1000 mg
25 bis 50 Jahre – 1000 mg
51 bis 64 Jahre – 1000 mg
65 Jahre und älter – 1000 mg

Schwangere und Stillende – 1000mg
Schwangere und Stillende unter 19 Jahre – 1200 mg

Abhängig davon, wieviel Kalzium man mit der Nahrung zu sich nimmt, kann man zusätzlich Kalzium in Form von Sango Korallen Kapseln zu sich nehmen, um seinen Tagesbedarf zu decken. Jede Kapsel enthält 220 mg Kalzium und 110 mg Magnesium.

Ist Sango Korallen Kalzium auch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Ja, Kinder und Jugendliche können Sango Korallen Kalzium auch einnehmen. Dabei sollte man sich an den oben angeführten Kalziumbedarf orientieren und jene Menge zusätzlich einnehmen, um den Tagesbedarf abzudecken.

Da Milchprodukte die kalziumreichsten Lebensmittel sind, sollte man beim Berechnen des Kalziumbedarfs vor allem diese berücksichtigen. Das bedeutet, Kinder und Jugendliche, die keine oder wenig Milchprodukte essen, benötigen wesentlich mehr Kalzium in Form von Sango Korallen Kalzium, als jene, die täglich eine oder mehrere Portionen Milchprodukte konsumieren.