x

Newsletter

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und immer auf dem aktuellsten Stand bleiben


Kontakt

Starke Knochen im Alter!

Viele leiden an Osteoporose (Knochenschwund).

Kalzium und Knochendichte

Denken Sie auch als allererstes an Kalzium, wenn es darum geht, etwas für ihre Knochendichte zu tun?

Doch starke Knochen brauchen viel mehr als nur Kalzium. Schlimmer noch! Wer viel Kalzium einnimmt, kann unter Umständen seine Knochen schwächen, statt sie zu stärken! Leider nehmen viele Leute ein beliebiges Kalziumpräparat ein oder trinken übermässig viel Milch.

Was ist daran falsch?

Der Organismus baut Knochen nicht nur aus Kalzium auf. Er braucht ausserdem die verschiedensten Mineralstoffe und Spurenelemente dazu. Weiter ist Vitamin-D für den Knochenstoffwechsel essentiell. Ein für die Knochen ganz besonders wichtiger Mineralstoff ist ferner das Magnesium. Untersuchungen und Schätzungen gehen bereits davon aus, dass zwischen 70 bis 95 Prozent von uns an einem Magnesiummangel leiden. Solange Sie also Kalzium nicht gleichzeitig mit Magnesium einnehmen, ist Ihr Körper nicht in der Lage, dies richtig aufzunehmen!

Fangen Sie noch heute an, Ihre Knochen zu stärken!

alpila Sango Korallen Kalzium besteht aus bioaktivem Sangokorallensediment aus Okinava, welches aus versteinerten Korallen hergestellt wird. Über 73 organische Mineralstoffe und Spurenelemente in kolloider, ionisierter Form sind darin enthalten und somit bestens für die Mineralstoffversorgung geeignet. Kalzium und Magnesium liegen in einer idealen Balance vor, um ihre Knochen zu stärken. Ausserdem wird der Säuren-Basen-Haushalt im Körper geregelt und ausbalanciert.

Lachen dank starken knochen im Alter

Für Knochen, Zähne und Säuren-Basen Haushalt

Viele Naturheilärzte sind überzeugt, dass über 150 Krankheiten durch Übersäuerung oder durch Mineralstoffmangel hervorgerufen werden. Die Koralle enthält jeden Mineralstoff, den der Körper braucht. Seit Hunderten von Jahren ist die Koralle für ihre heilbringende Wirkung bei vielen Krankheiten bekannt, wie:

  • Herzklopfen
  • Ekzeme
  • Muskelkrämpfe
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Arthritis
  • Diabetes
  • Nierensteine
  • Osteoporose