Calcium der Sango Coralle

Starke Knochen auch im Alter!

Viele Menschen leiden im Alter an Osteoporose (Knochenschwund)

Kalzium und Knochendichte

Denken Sie auch als allererstes an Calcium, wenn es darum geht, etwas für ihre Knochendichte zu tun?

Doch starke Knochen brauchen viel mehr als nur Calcium. Schlimmer noch! Wer viel Calcium einnimmt, kann unter Umständen seine Knochen schwächen, statt sie zu stärken! Leider nehmen viele Leute ein beliebiges Calciumpräparat ein oder trinken übermässig viel Milch.

Was ist daran falsch?

Der Organismus baut Knochen nicht nur aus Calcium auf. Er braucht ausserdem die verschiedensten Mineralstoffe und Spuren-elemente dazu. Weiter ist Vitamin-D für den Knochenstoffwechsel essentiell. Ein für die Knochen ganz besonders wichtiger Mineralstoff ist ferner das Magnesium. Untersuchungen und Schätzungen gehen bereits davon aus, dass zwischen 70 bis 95 Prozent von uns an einem Magnesiummangel leiden. Solange Sie also Calcium nicht gleichzeitig mit Magnesium einnehmen, ist Ihr Körper nicht in der Lage, dies richtig aufzunehmen!

Fangen Sie noch heute an, Ihre Knochen zu stärken!

alpila Sango Corallen Calcium besteht aus bioaktivem Sangocorallensediment aus Okinava, welches aus abgestorbenen Corallen hergestellt wird. Über 60 organische Mineralstoffe und Spurenelemente in kolloider, ionisierter Form sind darin enthalten und somit bestens für die Mineralstoffversorgung geeignet. Calcium und Magnesium liegen in einer idealen Balance vor, um ihre Knochen zu stärken. Ausserdem wird der Säuren-Basen-Haushalt im Körper geregelt und ausbalanciert.

Für Knochen, Zähne und Säuren-Basen Haushalt

Viele Naturheilärzte sind überzeugt, dass über 150 Krankheiten durch Übersäuerung oder durch Mineralstoffmangel hervorgerufen werden. Die Koralle enthält jeden Mineralstoff, den der Körper braucht. Seit Hunderten von Jahren ist die Koralle für ihre heilbringende Wirkung bei vielen Krankheiten bekannt, wie:

  • Herzklopfen
  • Ekzeme
  • Muskelkrämpfe
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Arthritis
  • Diabetes
  • Nierensteine
  • Osteoporose

Das Original aus Okinawa

Sango Meeres Koralle als Pulver ist ein einfacher Weg, den Körper mit natürlichen basischen Mineralien zu versorgen. Es liefert hoch bioverfügbares Calcium, sowie weitere 73 Mineralstoffe und Spurenelemente.

Jeder Messlöffel Sango Coral Calcium liefert 1000mg naturreines, feinvermahlenes Korallenpulver mit einem natürlichen Spektrum an basischen Mineralien und Spurenelementen in ionisierter Form. Es ist ideal, um den Säure-Basen-Haushalt des Körpers zu optimieren und wichtiges Calcium und Magnesium zuzuführen, welche für den Aufbau und Erhalt gesunder Knochen wichtig sind.Im Unterschied zu anderen Sango Meeres Korallen Pulvern enthält es auch viel basisches Magnesium, welches für innere Ruhe und Entspannung sorgt.

Sango Coral Calcium enthält ausschließlich Sango Korallen Pulver aus Okinawa, welches aus natürlichen Meereskorallen gewonnen wird.

Jeder Messlöffel fasst 1000mg Sango Korallen Pulver, welcher 200 mg Kalzium und 100 mg Magnesium liefert. Zur genauen Dosierung befindet sich ein Messlöffel in der Dose.

liefert wertvolle basische Mineralien und Spurenelemente in ionisierter Form. Diese Form an Mineralstoffen hat eine hohe Bioverfügbarkeit und kann vom Körper sehr leicht aufgenommen werden.

kann den erhöhten Bedarf an Mineralien und Spurenelementen ausgleichen. Das ist besonders wichtig, da unsere Nahrungsmittel durch Monokulturen und Übersäuerung immer weniger Mineralstoffe enthalten.

Der prozentuelle Anteil aller Mineralien und Spurenelemente in Sango Meeres Korallen Pulver entspricht beinahe jenem, den man im gesunden Menschen findet.

Im Unterschied zu anderen Produkten enthält Sango Korallen Pulver auch wichtiges Magnesium. Calcium und Magnesium liegen von Natur aus im Verhältnis 2:1 vor.

liefert wichtige Spurenelemente wie Kalium, Eisen, Mangan, Chrom, Kupfer, Molybden, Phosphor, Vanadium, Bor und viele andere.

ist ein 100% natürliches Produkt, garantiert frei von Zusatzstoffen, Füllstoffen und Geschmacksstoffen.

nur Spuren von Jod (etwa 1,1mcg pro Messlöffel) und kann daher auch von Personen im Rahmen einer Hashimoto-Therapie eingenommen werden.

Okinawa´s Geheimnis für ein langes Leben

Okinawa, das sich aus 161 Inseln zusammensetzt, beheimatet die am ältesten Menschen der Welt. Das Rad der Zeit scheint sich auf Okinawa langsamer zu drehen, denn die Einwohner haben es geschafft, den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Was ist ihr Geheimnis, auch mit 100 noch vital und gesund zu sein?

In Ogimi, einem kleinen Dorf im Norden von Okinawa, findet man folgende in Stein gemeißelte Inschrift: "Mit 70 bist du noch ein Kind, mit 80 noch immer ein Jugendlicher und wenn dich mit 90 deine Vorfahren in den Himmel einladen, sage ihnen, sie sollen sich noch etwas gedulden, bis du 100 Jahre alt geworden bist - dann wirst du darüber nachdenken."

Dieser Spruch könnte tatsächlich das Motto von Okinawa sein, wo energiegeladene Hundertjährige ganz ohne Hilfe im eigenen Garten arbeiten. Das Wort "Pension" gibt es in deren Sprache gar nicht.

Land der meisten Hundertjährigen

In Okinawa leben mehr Hundertjährige als irgendwo sonst auf der Welt. Fast alle Inselbewohner sind sowohl geistig als auch körperlich überdurchschnittlich fit und leiden kaum an altersbedingten Krankheiten. Ist dies nur ein Zufall?

Wissenschaftler wollten es genau wissen und beobachteten in einer 25 Jahre dauernden Studie die Lebensgewohnheiten der über 70-jährigen in Okinawa. Sie fanden heraus, dass drei Faktoren hauptverantwortlich dafür waren, dass die Insulaner bis ins hohe Alter gesund und vital bleiben:

Eine gesunde Ernährung mit hohem Anteil an Gemüse, Obst, Salaten, Soja und Omega 3 reichem Fisch. Auf Okinawa isst man kleine Mahlzeiten mit niedrigem Kaloriengehalt über den Tag verteilt, sehr wenig Fett, Fleisch, Eier und Süßigkeiten. Täglich werden mehrere Tassen Grüner Tee oder Jasmintee getrunken.

Das ganze Leben lang sind die Bewohner von Okinawa körperlich aktiv und haben eine sehr positive Lebenseinstellung.

Das Trinkwasser ist außergewöhnlich reich an basischen Mineralien. Die Inseln Okinawa´s bestehen eigentlich aus Korallen, welche die für die Gesundheit wichtigen Mineralien und Spurenelemente an das Trinkwasser abgeben.

Basische Mineralstoffe aus Korallen bilden die Grundlage

Der hohe Gehalt an basischen Mineralien macht das Trinkwasser auf Okinawa total einzigartig. Wenn es regnet, sickert das Wasser durch den Korallensand, der sich überall auf den Inseln befindet. Dabei nimmt es wertvolle Mineralien und Spurenelemente auf und erreicht einen außergewöhnlich basischen pH-Wert von 8 bis 8,5.

Ohne sich dessen bewusst zu sein, haben die Einwohner Okinawa´s seit Jahrhunderten basische Mineralien über das Wasser aufgenommen und so die Gesundheit auf natürliche Weise gefördert.

Gesund durch Entsäuerung

Bedingt durch falsche Ernährung und ungesunden Lebensstil sind etwa 90% aller Menschen in der modernen Welt übersäuert. Diese Ansammlung von Säuren kann das Altern beschleunigen und mit der Zeit zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Unser Körper ist eine extrem komplizierte Maschine, welche durch Übersäuerung aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Der einzige Weg, diese Säuren zu neutralisieren ist es, dem Körper ausreichende Mengen an basischen Mineralien über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen. Deshalb nehmen bereits Millionen Menschen täglich basische Mineralien in Form von Meereskorallen ein.

Sango Meeres Koralle kann einen Mangel an basischen Mineralien ausgleichen. Durch die Neutralisierung der Säuren bringt es den pH-Wert der Körperflüssigkeiten in den basischen Bereich und schafft so die Grundlage für Gesundheit und Vitalität.

Wofür benötigen wir Calcium?

  • ist entscheidend für den Aufbau und Erhalt der Knochen
  • wird für die Erhaltung normaler Zähne benötigt
  • wichtig für die normale Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • ist an der normalen Funktion der Muskeln beteiligt
  • trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei
  • ist wichtig für eine normale Blutgerinnung
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung und -Spezialisierung

Vitamin D3 und K2 unterstützen die Aufnahme von Calcium

Da für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm Vitamin D notwendig ist, empfehlen wir die zusätzliche Einnahme dieses wichtigen Vitamins. Auch die ausreichende Zufuhr von Vitamin K2 ist entscheidend für die Einlagerung von Calcium in die Knochen.

Es ist daher empfehlenswert, zusätzlich zu Sango Coral Calcium Vitamin D3 und K2 einzunehmen.

Wie hoch ist der tägliche Calciumbedarf?

Die Gesellschaften für Ernährung in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfehlen mit den D-A-CH Referenzwerte folgende tägliche Calciumzufuhr.

Diese Empfehlungen gelten für gesunde Personen und umfassen die gesamte Calciumaufnahme über Lebensmittel (wie z.B. Kakao, Milch, Käse, verschiedene Gemüsesorten, Mineralwasser), mit Calcium angereicherten Lebensmitteln und die Zufuhr von Calcium über Nahrungsergänzungsmittel (wie z.B. Sango Coral Calcium).

Kinder
1 bis 3 Jahre - 600 mg
4 bis 6 Jahre - 750 mg
7 bis 9 Jahre - 900 mg
10 bis 12 Jahre - 1100 mg
13 bis 14 Jahre - 1200 mg

Jugendliche und Erwachsene
15 bis 18 Jahre - 1200 mg
19 bis 24 Jahre - 1000 mg
25 bis 50 Jahre - 1000 mg
51 bis 64 Jahre - 1000 mg
65 Jahre und älter - 1000 mg

Schwangere und Stillende - 1000mg
Schwangere und Stillende unter 19 Jahre - 1200 mg

Abhängig davon, wieviel Calcium man mit der Nahrung zu sich nimmt, kann man zusätzlich Calcium in Form von Sango Coral Calcium zu sich nehmen, um seinen Tagesbedarf zu decken. Jeder gestrichene Messlöffel enthält 1 Gramm Sango Coral Calcium Pulver und liefert 200mg Calcium und 100 mg Magnesium.

Ist Sango Coral Calcium auch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Ja, Kinder und Jugendliche können Sango Coral Calcium auch einnehmen. Dabei sollte man sich an den oben angeführten Calciumbedarf orientieren und jene Menge zusätzlich einnehmen, um den Tagesbedarf abzudecken.

Da Milchprodukte die calciumreichsten Lebensmittel sind, sollte man beim Berechnen des Calciumbedarfs vor allem diese berücksichtigen. Das bedeutet, Kinder und Jugendliche, die keine oder wenig Milchprodukte essen, benötigen wesentlich mehr Calcium in Form von Sango Coral Calcium, als jene, die täglich eine oder mehrere Portionen Milchprodukte konsumieren.

Sango Coral Calcium Pulver ist leicht löslich und kann in Flüssigkeiten oder Speisen einrührt werden.

Wieviel Jod ist in Sango Coral Calcium enthalten?

Jodarme Lebensmittel sind z.B. Bananen mit 1 bis 2 µg Jodgehalt oder Joghurt mit 3 bis 4 µg Jod pro 100g. Lebensmittel, die viel Jod enthalten sind unter anderem Fisch, Meerestiere, Champignon, Brokkoli, Erbsen oder Eigelb, welche zwischen 15 µg bis weit über 50 µg Jod pro 100g liefern.

Im Unterschied dazu enthält Sango Coral Calcium nur etwa 1.1 µg Jod pro Messlöffel (=1 Gramm Pulver).

Insgesamt nimmt ein Erwachsener mit seiner Ernährung täglich durchschnittlich 100 µg Jod zu sich. Darin nicht inbegriffen ist das jodierte Salz, welches in 85% der Privathaushalte und in fast allen verarbeiteten Nahrungsmitteln zum Salzen verwendet wird. Im Vergleich zur normalen Ernährung enthält Sango Coral Calcium also nur Spuren von Jod und kann daher auch von Personen im Rahmen einer Hashimoto-Therapie eingenommen werden.

Ist Sango Coral Calcium durch das Atomunglück in Fukoshima strahlenbelastet?

Nein, dies ist garantiert nicht der Fall. Okinawa liegt etwa 2.000km südlich von Fukoshima und auch die Meeresströmung verläuft nach Norden von Okinawa weg. Deshalb ist eine Strahlenbelastung sehr unwahrscheinlich.

Aber um ganz sicher zu gehen, wird jede Produktcharge in Deutschland von einem unabhängigen Labor, welches mit modernster Analyse-Technologie ausgestattet ist, auf seinen Gehalt an Cäsium-137, Cäsium-134 und Iodine-131 untersucht.

Bis jetzt wurden noch nie erhöhte Werte gefunden. Sie können daher sicher sein, dass Sango Coral Calcium frei von jeglicher radioaktiven Strahlenbelastung ist.

Produkteigenschaften

  • Eifrei
  • Erdnussfrei
  • Fischfrei
  • Fruktosefrei
  • Gelatinefrei
  • Gentechnikfrei
  • Glutenfrei
  • Hefefrei
  • Hypoallergen
  • Laktosefrei
  • Magnesiumstearatfrei
  • Milchfrei
  • Nussfrei
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Geschmackstoffe
  • Ohne Konservierung
  • Ohne künstliche Süssstoffe
  • Ohne Mikrokristaline Cellulose
  • Ohne Zuckeraustausch
  • Schalentierfrei
  • Sojafrei
  • Weizenfrei
  • Zuckerfrei

Kapseln

Inhalt: 120 Kapseln zu à 720 mg

Zutaten: Sango-Corallensediment, Vitamin D3, Füllstoff: nanokolloidale Kieselsäure, Kapsel: E464

Inhaltsstoffe (pro 3 Stück/2160mg):
Calcium                                                            519 mg / 64.9%*
Magnesium                                                    237 mg  / 63.2%*
Vitamin D3                                                      12 µg / 60%*

Einnahme: Täglich3 mal 1 Kapsel mit Flüssigkeit einnehmen

Pulver

Inhalt: 200 g Sango-Corallensediment

Zutaten: Sango-Corallensediment

Inhaltsstoffe (Pulver pro 1000 mg)
Sango Corallensediment                           1000 mg
davon Calcium                                                  241mg / 24.1%*
davon Magnesium                                          111mg / 11.1%*

Einnahme: Täglich 1 mal 2 gestrichene Dosierlöffel in Flüssigkeit einrühren

*) empfohlene Tagesdosis
Herkunft: Okinawa/Japan

 

 

Calcium Kapseln

Kalzium der Sango Koralle

CHF 36.90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rein natürliches Calcium der Sango Coralle – für Knochen und Zähne Seit Hunderten von Jahren ist die Koralle für ihre heilbringende Wirkung bei vielen Krankheiten wie Herzklopfen, Ekzeme, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Arthritis, Diabetes, Nierensteine etc. bekannt. Viele Naturheilärzte sind überzeugt, dass über 150 Krankheiten durch Übersäuerung oder durch Mineralstoffmangel hervorgerufen werden. Die Koralle enthält jeden Mineralstoff, den der Körper braucht. Niedriger pH-Wert = Nährboden für Krankheiten! Natürliche Mineralstoffe aus der Koralle sorgen für das richtige pH-Gleichgewicht im Körper! Viele Substanzen (wie z.B. Speisesoda) können den pH-Wert vorübergehend steigern, aber nur durch Mineralien kann eine dauerhafte Erhöhung des pH-Wertes erreicht werden. Mineralien spielen eine wichtige Rolle in der Alkalisierung! Die Koralle ist ein sehr wirksames Alkalisierungsmittel, da die Korallenmineralien bioverfügbar sind, d.h. sie werden dort aufgenommen, wo sie gebraucht werden und wo sie wirken können.

Zutaten:
Sango-Corallensediment

Nährwert (pro Kapsel):
Sango Corallensediment 720mg
Calcium 170mg
Magnesium 81mg

Nährwert (Pulver pro 1g)
Sango Corallensediment 1000mg
Calcium 241mg
Magnesium 111mg

Inhalt 120 Kapseln / 200g Pulver

Herkunft: Okinawa/Japan